Wir über uns

 

 

 

 

 

2016 war für uns ein erfolgreiches Jahr, denn wir konnten uns im Duo für das Eidgenösische Jodlerfest in Brig / Wallis qualifiziern.

Dieses Jahr konnten wir uns toll verstärken mit Bruno Armbruster aus Oberwolfach.

Mit dem ich dieses Jahr  auf 2 Unterverbandsfest in der Schweiz zur Bewertung antrat.

Hierbei konnten wir uns jedesmal fürs Eidgenösische Jodlerfest das nur alle 3 Jahre stattfindet Qualifizieren.

 

Dieses Bild konnte man im Internet vom Jodlerfest in Schüfheim sehen.

 

Wir erreichten in Rothrist einen 1 Rang imit dem Büchel und dem Alphorn,in Schüpfheim den 2 Rang, wobei wir dort unterbewertet wurden.

 

 

Hier sind wir beim Experisenblasen in Rotrist.

 

 

 

 

 

 Ab sofort ist die Neue CD bei uns erhältlich.

 

Wir über uns, das sind:

.. der Ludwig und Leiter der Gruppe

 

 

Spielt so ziemlich alles was mit einem Mundstück zur Tonerzeugung gebraucht wird. Von der Trompete über die Posaune, dem Saxophon

und natürlich das Alphorn in seiner Traditionellen Art, wie es in der Schweiz gepflegt wird.

Mein Hobby war schon immer die Blasmusik mit allem was dazugehört.

Wir hier der MV Ottschwanden bei dem ich 10 Jahre Dirigent war und Heute noch die Jugendkappelle leite.

 

 


 

..die Tanja

Unser Multitalent, Sie spielt so ziemlich alles, angefangen mit Flöte über die Trompete zum Es-Saxophon gekommen, Orgel und natürlich  Alphorn seit Ihrem 12 Lebensjahr. Seit kurzem auch den Büchel.

Aber Hallo, Sie sagt mittlerweile wo der Papa und der Christian die meisten Fehler machen.

Agogik kennt sie auch.

Hier in Riezlern im Kleinen Walzertal 2006            

 

..der Christian

unser Neuling in der Gruppe, ein toller Hornbläser. Hat sich mittlerweile, Dank der Tanja, auch dem Alphorn und dem Büchel verschrieben.

Christian, was würdem wir ohne dich machen.

 

Auf dem Rückweg unserer Fotoserie im Dez. 2008

Bilder v. G. Bruder

  

.. der Hermann

 

.. unser Bassbläser der Gruppe

Auch Gründungsmitglied der Gruppe ständiger Motor und Organisator bei uns.
Als Sänger seit  Jahrzehnten in verschiedenen Chören zuhause.

Auch einer der ohne das Hornen nicht auskommt.

Hier auf dem Bennacker Dez. 2008     Bild von G. Bruder    

 

 

 

  .. ja und dann noch unser Nachwuchs die Jana, was mal genau wird kann man noch nicht sagen.

 

   

Unsere jüngste bei der Probe.. Sie liest immer eifrig die Noten mit, ja sie kennt sogar schon welche.

 

Unsere Jana wusste schon früh welches Instrument ihr gefällt.